Vernetzte Vereine

Seit letztem Jahr bietet der Deutsche Judo-Bund (DJB) eine bundesweite, zentrale Vereinsdatenbank an. So können sich Vereine vernetzen und werden von Judointeressierten schnell gefunden.

13.01.2021

Gerade während der anhaltenden Corona-Pandemie ist die Nutzung der Vereinsdatenbank von Vorteil. Ihr habt auf der DJB-Website ein "Best Practice"-Beispiel gesehen und möchtet mit diesem Verein in Kontakt treten? Vielleicht kann zusammen eine Online-Aktion realisiert werden? Wie wäre es mit einem virtuellen Wettkampf (Pentathlon, Safari) gegeneinander? Oder ihr wollt euch einfach Tipps zur Umsetzung eurer Aktion holen oder mit einem anderen Verein für zukünftige Projekte in Kontakt treten...

Kein Problem! Einfach die Vereinsdatenbank des DJB aufrufen und 

  • Orts-, Landesverbands- oder Umkreissuche starten
  • entsprechenden Verein auswählen
  • und Kontaktinformationen erhalten!

Über die Filteroption könnt ihr zudem auswählen, welche Vereine euch angezeigt werden. Ob Schnuppertraining, Behindertensport oder Schulsport-Kooperationen, das Vereinsangebot wird in der Datenbank aufgeführt. 

Wichtig: Damit die Vereinsdatenbank ihren Mehrwert in vollem Umfang ausschöpfen kann und auch die Suche nach einem Verein in der Umgebung funktioniert, sollten alle Judovereine aus Deutschland integriert sein. Dafür sind nur wenige Klicks im Judo-Portal nötig!

Die Vereinsadministratoren können im Portal angeben, mit welchen Daten der Verein in der DJB-Vereinsdatenbank erscheint! Wie einfach die Registrierung funktioniert, wird hier erklärt: https://www.judobund.de/vereinsdatenbank/.

Neben allgemeinen Informationen zum Verein kann auch angegeben werden, was die Vereine anbieten und in welchen Themenbereichen sich der Verein engagiert. Änderungen sind über das Judo-Portal jederzeit möglich.

Über die DJB-Vereinsdatenbank können sich Vereine bundesweit einheitlich präsentieren und Judointeressierte nach Vereinen in ihrer Umgebung suchen. Ob Anfängertraining, Judo mit Älteren oder ID-Judo, mit wenigen Klicks bekommt man in der Vereinsdatenbank die passenden Vereine in der Umgebung angezeigt. 

https://www.judobund.de/fileadmin/_processed_/e/a/csm_b767b3c945_dcfeddd1ba.jpg

Neben der Vereinssuche für Judointeressierte können auch Vereine mit den gleichen Engagementbereichen in Kontakt treten und z.B. gemeinsam einen Inklusions-Lehrgang anbieten

Alle eingetragenen Vereine werden auf der DJB-Website in der öffentlichen Vereinsdatenbank angezeigt und erscheinen bei der Suche. Je mehr Vereine mitmachen, desto größer der Nutzen für Judo-Deutschland!

Die Vorteile der neuen DJB-Vereinsdatenbank im Überblick:

  • Verbandsübergreifende, öffentliche und einheitliche Übersicht der Judovereine in Deutschland
  • Vereine tragen ihre Daten über das Judo-Portal selbst ein und verwalten sie -> Kontrolle liegt bei den Vereinen
  • Kaum Aufwand: Es müssen lediglich wenige Häkchen gesetzt werden
  • Übersichtliche Darstellung in der Vereinsdatenbank mit Vereinslogo
  • Sinnvolle Suchfunktion nach Region (Umkreissuche), Landesverband und Vereinsangebot: Interessierte Eltern, Jugendliche mit/ohne Judoerfahrung oder Einrichtungen wie Schulen können bundesweit Judovereine in der Nähe einfach finden und Kontakt aufnehmen
  • Vereine und Landesverbände können gezielt nach anderen Vereinen mit bestimmten Vereinsangeboten/Schwerpunkten suchen um z.B. gemeinsame Lehrgänge durchzuführen 
  • Datensätze müssen nicht einzeln abgefragt und auf der DJB-Website eintragen werden: Weniger Aufwand und Aktualität der Daten

Alle Judovereine in Deutschland profitieren von dieser Plattform. Also verliert keine Zeit und werdet Teil der DJB-Vereinsdatenbank!