Veteranen-Power in Maintal – Live auf sportdeutschland.tv

Nils Klever

Am kommenden Wochenende findet die Deutsche Meisterschaft der Ü30 in Maintal statt. Am 13.04.2019 messen sich die besten Ü30-Judoka des Landes und kämpfen um den Titel. Starterlisten und Zeitplan sind jetz online abrufbar.

12.04.2019

Aktuell sind mehr als 460 Judoka aus ganz Deutschland gemeldet. 353 Männer und 110 Frauen kommen am Samstag nach Maintal, um sich mit der nationalen Konkurrenz zu messen. Einmal im Jahr wird der Titel der besten Veteranen vergeben. Wer am Ende ganz oben auf dem Treppchen steht, kann sich „Deutscher Meister 2019“ nennen. Neben dem sportlichen Wettkampf steht auch die Gemeinschaft im Vordergrund - Gemeinsam Judo praktizieren, spannende Kämpfe verfolgen und abseits der Matte Freunde und Bekannte treffen. 

Als besonderes Highlight wird die Deutsche Meisterschaft der Veteranen in diesem Jahr auf sportdeutschland.tv übertragen. Wer also nicht live vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, die spannenden Kämpfe auf dem Streamingkanal des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) anszuschauen! 

Ausrichter dieser Veranstaltung ist der Förderverein des SC Budokan Maintal e.V.. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Judo-Bund (DJB) wird in der Maintalhalle in Dörnigheim die Meisterschaft der Veteranen veranstaltet. Unter https://www.judobund.de/termine/show/2019-04-13-deutsche-einzelmeisterschaften-ue30-maenner-frauen/ können alle wichtigen Informationen abgerufen werden. Neben der Ausschreibung sind dort auch die Starterliste und der vorläufige Zeitplan zu finden.

Am Freitag, 12.04.2019 findet das offizielle Wiegen zwischen 18:00 – 20:00 Uhr unter Vorlage des Online-Tickets statt. Für Nachzügler wird es am Samstagmorgen von 8:00-8:30 Uhr die Möglichkeit geben, sich in der Halle offiziell zu wiegen. Voraussetzung hierfür ist neben der offiziellen Meldung eine kurze formlose Meldung mit Name, Alters- und Gewichtsklasse an awalldorf(at)judobund.de  .

Das eigentliche Wettkampfgeschehen beginnt dann am Samstag, 13.04.2019 ab 09:00 Uhr mit der Eröffnung. Kampfbeginn ist um 9:15 Uhr. 

Weitere Informationen zur Anfahrt, Hotelübernachtung und anderen Dingen findet ihr in der Ausschreibung. Bei Rückfragen bitte an Anika Walldorf wenden: awalldorf(at)judobund.de.

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg. 

 

Fotos: https://km-pics.de/