Vereins-Netzwerk

Im Rahmen des Projektes „Judo für ALLE“ soll ein möglichst großes Netzwerk an engagierten Vereinen aufgebaut werden. Die Vereine können so von ihren gemachten Erfahrungen gegenseitig profitieren und eventuell sogar Kooperationen starten. Ansprechpartner werden leichter gefunden und Vereine die sich bisher in diesem Bereich noch nicht engagieren und eine neue Zielgruppe erschließen wollen, haben eine Anlaufstelle bei auftretenden Fragen.

Hier geht es zu den teilnehmenden Vereinen...

Hat euer Verein schon Erfahrungen mit dem Thema „Inklusion“ gemacht? Dann meldet euch an und erweitert den „virtuellen Atlas“ engagierter Judovereine. -> Anmeldung Vereins-Netzwerk

Bei notwendigen Änderungen bitte direkt bei Maria Deimel (mdeimel(at)judobund.de) melden und nicht die Umfrage erneut ausfüllen.