Judo Top-Tour

Der Judosport ist zurück und die Vereine und ihre Judoka sind wieder auf der Tatami aktiv. Um den Judosport weiter zu stärken und möglichst viele judobegeisterten Kinder, Jugendliche und Erwachsene da draußen zurück in die Vereine zu holen, wurde neben der „Judo is back“-Kampagne und weiteren Aktionen eine Judo Top-Tour ins Leben gerufen.

Hintergrund:

Olympioniken, Spitzensportler und Top-Trainer üben eine große Faszination auf sportbegeisterte Menschen aus. Sie motivieren zum Sporttreiben und zu persönlichen Höchstleistungen. Dominik Ressel, Eduard Trippel, Anna-Maria Wagner und Co haben mit ihren Spitzenleistungen und Erfolgen bei den Olympischen Spielen hunderttausende Menschen vor den Bildschirmen begeistert. Wer erinnert sich nicht an die emotionale Bronzemedaille im Mixed-Team oder die spannenden Medaillen-Fights von Eduard Trippel und Anna-Maria Wagner?!

Schon in der Vergangenheit haben Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Frank Wieneke, Florian Wanner oder Annett Böhm solche Star-Trainings angeboten. Nach den diesjährigen Olympischen Spielen im Mutterland des Judosports ist es nun wieder soweit und ihr habt die Möglichkeit, unsere Top-Athleten hautnah zu erleben.

Die Judo Top-Tour bietet „Stars zum Anfassen“. Ihr wolltet schon immer Mal mit einem Olympioniken trainieren? Oder eine Bundestrainerin nach wertvollen Tipps fragen? Im Rahmen der Judo Top-Tour habt ihr an ausgewählten Tour-Terminen die Chance, diesen Traum zu realisieren. Das Training ist für alle Könnensstufen geeignet, jeder kann mitmachen. Seid dabei! 

Termine:

  • 17.10.2021: Top-Tour im Landesverband Berlin mit Dominic Ressel – Ausschreibung
  • 27.11.2021: Top-Tour im Landesverband Brandenburg mit Sandra Klinger – Ausschreibung folgt
  • 27.11.2021: Top-Tour im Landesverband Hessen mit Eduard Trippel – Ausschreibung
  • 04.12.2021: Top-Tour im Landesverband Pfalz mit Martyna Trajdos – Ausschreibung folgt

Weitere Termine folgen 2022. Die Judo Top-Tour zieht durch die Republik und  wird sportbegeisterte Menschen und Judoka in ihren Bann ziehen!

Inhalte:

Die Judo Top-Tour beinhaltet einen vierstündigen Workshop oder ein Training mit einem Olympioniken oder anderen Top-Judoka. Welche Atlersklasse teilnehmen kann, entscheidet der Verband selbstständig. Unsere DJB-Nationalmannschaftsathleten und Top-Judoka sind mit euch auf der Tatami aktiv und leiten ein komplettes Training. Ob Nage waza, Ne waza oder die detaillierte Vermittlung ihrer Spezialtechnik, die Teilnehmer werden auf höchstem Niveau trainiert und lernen von den Besten. In der Pause zwischen den Trainings-Sessions bleibt genügend Zeit für Fragen, Autogramme und Selfies.

Kontakt:

Interessierte Landesverbände können sich für eine mögliche Zusammenarbeit direkt beim Deutschen Judo-Bund (DJB) mit dem Betreff "Anfrage Top Tour" melden.

Ansprechpartnerin: Corinna Lechler: clechler(at)judobund.de / Telefon:  06967720818 

    

73FRAMES2015