European Cup der Kadetten startet in Italien

13 deutsche Nachwuchshoffnungen treten für ihre Landesverbände beim European Cup der Kadetten in Italien am kommenden Wochenende an.

06.02.2020

Vom 08.-09.02.2020 ist Follonica in der Toskana Schauplatz dieses internationalen Wettkampfes. Nach einer zweimonatigen Pause gehen die Nachwuchsjudoka wieder auf Medaillenjagd. Insgesamt sind 509 Athleten aus 25 Ländern gemeldet. Neben Gastgeber Italien mit 179 gemeldeten Judoka sind die Niederlande (66), Österreich (40) und Russland (34) stark vertreten.

Das deutsche Team besteht aus talentierten Nachwuchsjudoka, die sich auf internationaler Bühne präsentieren und messen wollen. Die gesamte Mannschaft kann auf der Website der IJF eingesehen werden.

Die Wettkämpfe beginnen in der Sportshall ” PALAGOLFO” an den Wettkampftagen jeweils um 10 Uhr. Im Anschluss an die Vorrunde folgen die Finalkämpfe. Weitere Informationen gibt es auf der Website der EJU und der IJF.