Jugendleiter*Innenfortbildung in Köln

Vom 30.07-01.08.2021 findet in Köln die Jugendleiter*Innen-Fortbildung statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Inklusion und Erlebnispädagogik. Jetzt anmelden und dabei sein!

08.06.2021

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden erschwerten Planung und Durchführung hat sich die Bundesjugendleitung in Abstimmung mit Jugendbildungsreferent Lukas Knur dazu entschieden, die Ausbildung dieses Jahr ausfallen zu lassen und stattdessen eine Fortbildung zur Lizenzverlängerung anzubieten.

Die Jugendleiter*Innen-Fortbildung bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich intensiv mit Inhalten zur Erlebnispädagogik und Inklusion zu beschäftigen - wichtige Themen für die Verbands- und Vereinsarbeit! Durch inklusive und erlebnispädagogische Maßnahmen können alle Kinder und Jugendlichen mit einbezogen werden und durch gezielte Angebote auch außerhalb der Halle etwas erleben. Die Teilnehmenden erwartet ein spannendes Wochenende mit Theorie- und Praxiseinheiten. Neben Jugendbildungsreferent Lukas Knur werden Sonderpädagogin Malika Kaffenberger und Erlebnispädagogin Marie Breier ihre Expertise zu den genannten Themen zur Verfügung stellen und mit euch gemeinsam den Lehrgang bestreiten.

Praktische Einheiten sind ebenfalls Bestandteil der Fortbildung

Die Fortbildung richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahre, Trainer/innen, Vereins- und Verbandsvertreter*Innen, die sich über die verschiedenen Möglichkeiten zur Förderung von jugendlichem Engagement im Sport informieren und eigene Ideen entwickeln wollen.

Der Lehrgang kann zur Jugendleiter*Innen-Lizenzverlängerung angerechnet werden. Meldet euch jetzt an und sichert euch einen der 20 Teilnehmendenplätze. Anmeldeschluss ist der 15.07.21.