Nach langer Pause: Endlich wieder Juniorteamtreffen!

Nach über einem Jahr der pandemiebedingten Online-Treffen, fanden nun endlich wieder Juniorteamtreffen in Präsenz statt.

24.09.2021 von [Paola Onofaro]

Den Start machte dabei vergangenen Juli ein Treffen in Köln, bei welchem gleich mehrere Juniorteams zusammenkamen. Keine zwei Monate später fand auch schon das zweite Treffen statt. Vom 17.-19.09.2021 war das Hössensportzentrum in Westerstede Treffpunkt für das DJB-Juniorteam.

Juniorteamer in Köln

Unter dem Motto „Et kütt wie et kütt“ trafen sich vom 23.-25.07 die Juniorteams des Deutschen Basketball-Bundes, Deutschen Hockey-Bundes, Deutschen Turner-Bundes und des Deutschen Judo-Bundes erstmalig gemeinsam in Köln. Mit ein paar Kennenlernspielen sowie der ein oder anderen Runde Spikeball oder netten Gesprächen auf der Jahnwiese, ging der erste Tag auch schon zu Ende.

Einige der Juniorteamer:innen ließen es sich nicht nehmen am Samstag bereits vor 7 Uhr in den Sportschuhen zu stehen um am „Run for trees“ teilzunehmen. Einer Laufveranstaltung, bei welcher für die Teilnahme Bäume gepflanzt werden. Auch alle anderen starteten sportlich in den Tag. Bei der Maskottchen-Challenge ging es voll zur Sache! Mit unserem Yoko hatten die anderen Maskottchen bei einer kämpferischen Gleichgewichtschallenge ordentlich zu schaffen. Doch auch unser Maskottchen kam bei kreativen Basketball- und Hockey-Parkours, sowie den eleganten Turnerübungen der Turnerjugend gut ins Schwitzen.

Nach einem spannenden Stechen mit Basketball-Maskottchen „Arnold“, welches in Form von „Wandsitzen“ durchgeführt wurde, durfte sich Yoko über den zweiten Platz freuen. Der restliche Tag war gefüllt mit weiteren sportlichen Challenges und spannenden Workshops zu den Themen „Social Media“, „Youth Connectival“ und „Verbandsstrukturen für junges Engagement“. Der Abend verblieb zunächst sportlich bei einem Spikeball-Turnier, einer freiwilligen Judoeinheit und anschließend entspannt bei ein paar Karaokesongs.

Am Sonntag beschäftigte das DJB-Juniorteam sich vorrangig mit dem Thema „Ernährung im Kindesalter“. Hierzu veranstaltete die DJB-Jugendsprecherin und Ernährungsberaterin Kristin Sielhorst einen praxisorientierten Workshop. Hier ging es vor allen darum, inwiefern man als Trainer:in und Engagierte:r Kinder schon früh auf einen richtigen Weg begleiten kann.

Im Anschluss wurde überlegt, wie sich dieses wichtige Thema in das im kommenden Jahr stattfindende Judo-Festival integrieren lässt. Nach einer abschließenden Feedback-Runde hieß es auch schon wieder „time to say goodbye“.

Weiter geht´s 

Das Goodbye aus Köln sollte jedoch nicht lange halten. Am vergangenen Wochenende fand auch schon das zweite Treffen in diesem Jahr statt. Diesmal im niedersächsischen Westerstede. Auch hier startete der erste Abend entspannt mit ein paar Kennenlern- und anschließend Gesellschaftsspielen.

Nach einer Judoeinheit am Samstagmorgen waren alle Teilnehmenden wach und top motiviert um im Anschluss einige kreative Ideen für das Judofestival 2022 zu entwerfen. In Projektgruppen wurden diese dann vertieft und ausgearbeitet. An dieser Stelle wird jedoch noch nicht verraten, was euch in Bad Ems erwarten wird. Seid gespannt!

Der Nachmittag stand ganz unter dem Motto „Teambuilding“. Anhand einiger Spiele und Übungen wurden die fünf Phasen des Teambuildings gut veranschaulicht und reflektiert. Der Abend wurde mit (Ball-)spielen, Karaoke und leckeren alkoholfreien Cocktails im Rahmen der Kampagne „alkoholfrei Sport genießen“ miteinander verbracht.

Am Sonntag beschäftigte sich das Team mit dem Thema Freiwilligendienste (im Sport). Themen waren hier unter anderem die Motivation, die Arten von Freiwilligendiensten und die persönlichen Erfahrungen unserer stellv. Bundesjugendsprecherin Mieke Schmidt, welche selbst bis vor kurzem einen Freiwilligendienst im Sport absolvierte.

Reich an neuen Ideen und Eindrücken hieß es dann schließlich doch noch „goodbye“… zumindest für dieses Jahr.

Ihr wollt euch auch ehrenamtlich engagieren und Teil des Juniorteams werden? Dann meldet euch bei unsere Juniorteamer:innen. Weitere Informationen unter https://www.judobund.de/jugend/juniorteam/.