Siegermannschaften

Der Titel geht in diesem Jahr nach Brandenburg und Sachsen. Bei den Mädchen war es eine klare Sache im Finale. Dafür war die Spannung bei den Jungen kaum zu überbieten.

Weiblich U14:

  1. UJKC Potsdam (BB)
  2. KG KSC Strausberg/TSV Empor Dahme (BB)
  3. KG Kim-Chi Wisbaden/JC Rüsselsheim (HE) und KG TSV Altenfurt/SV Neuhaus (BY)

Männlich U14:

  1. Judoclub Leipzig (SN)
  2. Kim-Chi Wiesbaden (HE)
  3. SC Bushido Berlin (BE) und TH Eilbeck (HH)

 

Weitere Platzierungen bis Rang 7:

Weiblich u14:

5. KG SC Berlin/BC Samurai Berlin (BE)

5. KG BC Vorpommern/Alba 93 Boizenburg (MV)

7. KG TSV Großhadern/DJK Ingolstadt(BY)

7. KG JC RBS 1991 Leipzig/BSC Motor Rochlitz (SN)

Männlich U14:

5. Tsv Erbach (WU)

5. 1. Schweriner Judo-Club (MV)

7. UJKC Potsdam (BB)

7. JC Rüsselsheim (HE)

 

Die gesamten Wettkampflisten findet ihr hier: