Judo-Highlight in Hamburg – Final Four im Livestream

Das Final Four der Judo-Bundesliga findet am kommenden Wochenende (19. November) in Hamburg statt. Judo der Extraklasse und jede Menge Emotionen garantiert!

Wer holt sich den Titel des Bundesliga-Meisters? Können die Schwergewichte aus Abensberg und Hamburg bezwungen werden? Es wird spannend...

Sichert euch Karten an der Tageskasse und unterstützt die Mannschaften vor Ort! Alle anderen können den professionellen Livestream für 6,99 € (fast) ohne Werbung verfolgen.

Um 11:00 Uhr starten zunächst die Halbfinalbegegnungen Hamburger Judo-Team gegen Judoclub Leipzig und Titelverteidiger TSV Abensberg gegen Sportunion Annen. Gegen 15:00 Uhr beginnt das Finale zwischen den beiden siegreichen Teams der Halbfinalkämpfe.

01.12.2022
Interessenbekundungs-Verfahren für die Nachbesetzung Vorstand Leistungssport im DJB

Geplant ist eine mittel- bis langfristige Einarbeitung in die...

Weiterlesen

30.11.2022
Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Vereinsbestellungen im Judo-Portal / Verlängerung Vereinszugang /...

Weiterlesen

IJF
30.11.2022
Vorschau Grand Slam in Tokio

Am Wochenende starten zum Grand Slam in Tokio neun Männer und sieben...

Weiterlesen

Foto: Neil Baynes/Getty Images
29.11.2022
Die Welt zu Gast in Mönchengladbach

Beim 1. JC Mönchengladbach fand der dritte und damit letzte Tour-Stopp...

Weiterlesen

Ulrich Rothenhäusler
27.11.2022

TSB Ravensburg erhält Ehrung

Für ihr vorbildliches Engagement wurde der TSB Ravensburg für ihr Projekt „Judo, der sanfte Weg für ALLE MENSCHEN“ ausgezeichnet.

Weiterlesen

26.11.2022

Letztes DJB-Ranglistenturnier in Lünen

45 Frauen und 73 Männer nahmen am letzten DJB-Ranglistenturnier der Frauen und Männer in Lünen teil.

Weiterlesen

Jürgen Klinger
25.11.2022

Internationale Hilfe in Mazedonien

In Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt, dem DOSB und dem DJB weilte Jürgen Klinger in Nord-Mazedonien, um dort den Judosport weiterzuentwickeln.

Weiterlesen

22.11.2022

Best practice: Raptors gewinnen Nachbarschaftspreis

Lokales Engagement auf der großen Bühne: Die Oberkirchen Raptors wurden mit dem Nachbarschaftspreis in der Kategorie Kultur und Sport ausgezeichnet.

Weiterlesen

Foto: Falk Scherf
21.11.2022

4. Dan für DJB-Vizepräsident Thomas Jüttner

Im Rahmen der Gesamtvorstandssitzung des Judo-Verbandes Berlin (JVB) erhielt DJB-Vizepräsident und JVB-Präsident Thomas Jüttner aus den Händen von JVB-Vizepräsident Enrico Günther die Urkunde zum 4....

Weiterlesen

Marcel Stebani
20.11.2022

DVMM für ID-Judoka in Wiesbaden

Die Deutschen Verbands-Mannschafts-Meisterschaften der Judoka mit Handicap gewann das Team Bayern 1 vor Nordrhein-Westfalen 1.

Weiterlesen