Wettkampf-Durchführung

Eine Mannschaft besteht in einem Durchgang aus 7 Judoka in den international gültigen Gewichtsklassen mit einem Kilogramm Gewichtstoleranz. Im zweiten Durchgang sind mindestens drei Judoka neu einzuwechseln. 10 der 14 Einzelkämpfe sind durch deutsche Judoka zu bestreiten. Der Sieger des Finales ist Deutscher Mannschaftsmeister, der Verlierer des Finales ist Deutscher Mannschaftsvizemeister, die Verlierer der Halbfinals sind die Bronzemedaillengewinner

Alle weiteren Informationen könnt ihr der Ausschreibung entnehmen.