Europameisterschaft 2022 in Sofia

Die Judo-Europameisterschaft 2022 findet in Bulgarien statt. Austragungsort der Titelkämpfe vom 29.04.-01.05.2022 ist Sofia. Die im Westen des Landes gelegene Hauptstadt begrüßt die besten Judo Europas!

In der Arena Armeec kämpfen an drei Wettkampftagen nach aktuellem Stand 362 Judoka aus 40 Ländern um Siege und Medaillen. Für den Deutschen Judo-Bund (DJB) gehen bei den Titelkämpfen in der bulgarischen Hauptstadt 15 Sportler an den Start.

Angeführt wird das deutsche Aufgebot bei den Frauen von der erfahrenen Luise Malzahn (-78 kg/WRL 3). Bei den Männern sind mit Igor Wandkte (-73 kg/WRL 36), Karl-Richard Frey (-100 kg/WRL 28) und Johannes Frey (+100 kg/WRL 33) gleich drei Olympiastarter im Team.  Komplettiert wird die DJB-Auswahl durch junge und erfolgshungrige Sportler wie Alina Böhm (-78 kg/WRL 17), Annika Würfel oder Tim Gramkow (-81 kg/WRL 34). 

Wir wünschen der gesamten Mannschaft viel Erfolg!