WM Tokio 2019

Das Mutterland des Judosports ist in diesem Jahr Ausrichter der Judo-Weltmeisterschaft. Vom 25.08-01.09.2019 messen sich die besten Judoka der Welt im altehrwürdigen Nippon Budōkan. 1964 bei den Olympischen Spielen in Tokio war Judo erstmals als olympische Sportart vertreten und schon damals wurden die Kämpfe im Budōkan ausgetragen. Nun, knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokio 2020, kehrt die aktuelle Generation der Top-Athleten zurück. Die WM 2019 ist für alle Judoka eine Generalprobe für Olympia 2020.

Im Rahmen der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung (UWV) in Kienbaum hat sich das gesamte Team den letzten Feinschliff geholt, um in Tokio Top-Leistungen abrufen zu können. 

Welches Team der Deutsche Judo-Bund (DJB) nominiert hat und weitere wichtige Informationen erhaltet ihr hier: 

Der Deutsche Judo-Bund wird euch während der Weltmeisterschaft mit den neuesten Informationen über die DJB-Website und die Social-Media-Kanäle informieren. Weitere Informationen zur WM in den Outlines der IJF.

Wir wünschen der gesamten Mannschaft viel Erfolg! Der Einsatz und der Wille stimmt auf jeden Fall!