WM-Team 2019

 

Am 25.08.2019 starten die Judo-Weltmeisterschaften in Tokio (Japan). Im vorolympischen Jahr geht der Kampf um wichtige Olympia-Qualifikationspunkte in die heiße Phase. Jeder Athlet hat das Ziel Tokio 2020 und will sich auf internationaler Bühne präsentieren. Männer-Bundestrainer Richard Trautmann setzt auf eine erfahrene Mannschaft. Im Vergleich zum letzten Jahr gibt es keine Änderung und einige Athleten konnten seitdem noch einmal lehrreiche Erfahrungen sammeln. Alexander Wieczerzak hat seinen Wettkampfcharakter bei den letzten zwei Weltmeisterschaften gezeigt und bei den Höhepunkten Top-Leistungen abgerufen. Aber auch enige andere Athleten aus der Mannschaft konnten bereits überzeugen. Claudiu Pusa hat sein Team auf vier Positionen verändert und neben international Erfahrenen Athletinnen wie Luise Malzahn, Laura Vargas Koch, Martyna Trajdos oder Theresa Stoll auch die EM-Bronzemedaillengewinnerin Pauline Starke nominiert.

Beim wichtigsten Wettkampf des Jahres kommt es darauf an, sein bestes Judo zu zeigen und die Konkurrenz zu besiegen. Die Judo-Weltmeisterschaft in Tokio ist das Highlight im vorolympischen Jahr und ein Gradmesser für die Olympischen spielen in Tokio 2020.

Jeweils neun Frauen und Männer haben die Bundestrainer Claudiu Pusa (Frauen) und Richard Trautmann (Männer) nominiert. Wer dabei ist und um die Medaillen kämpfen wird, erfahrt ihr hier: