Judo-Pentathlon

Der Judo-Pentathlon ist ein breitensportlicher Wettbewerb des DJB. Er richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren.

Hintergrund:

Der Judo-Pentathlon ist angelehnt an den Pentathlon der olympischen Spiele in der Antike. „Penta“ ist die griechische Vorsilbe für „fünf“. In der Antike wurden die fünf Disziplinen Diskuswurf, Weitsprung, Speerwurf, Stadionlauf und Ringkampf als Pentathlon (Fünfkampf) durchgeführt.

Im Rahmen der JUDOlympics werden diese Disziplinen der Sportart Judo angepasst:

  • Weitsprung - Judomattenweitsprung
  • Speerwurf - Medizinballweitwurf
  • Stadionlauf - Lauf um die Wettkampffläche
  • Ringkampf - Japanisches Judoturnier
  • Lauf - Judohindernislauf
  • Diskus - Judowirbel
  • Gymnastik - Synchron-Judovorführung
  • Pferdewettbewerb - Huckepackwettkampf
  • Schwerathletik - Partnerausheben

 Aus diesen neun Disziplinen können vier freigewählt werden.

Eine weitere Disziplin kommt aus dem Bereich Kultur. Die Teilnehmer/innen sollen eine Aufgabe zum Thema Judowerte (Ehrlichkeit, Bescheidenheit, Ernsthaftigkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Respekt, Mut, Selbstbeherrschung, Wertschätzung und Freundschaft) erfüllen. In diesem Bereich sind der Kreativität der Trainer/innen und Teilnehmer/innen keine Grenzen gesetzt. Es kann z.B. gebastelt, geturnt, getanzt, geschauspielt und gemalt werden. Diese Disziplin ist verpflichtend.

Hier können Spielregeln sowie die Teilnehmerliste heruntergeladen werden. Einen Laufzettel zum Eintragen der Punkte findet ihr hier.

Zu beachten:
Die Bestellung des Pentathlon-Sets erfolgt nur über den DJB-Shop. Das Zusenden von Unterlagen an den DJB ist nicht notwendig.

Macht mit beim Judo-Penthatlon!