Zum Inhalt springen
21.01.2024

Frank Doetsch für IJF-Funktion berufen


DJB-Vorstandssprecher Frank Doetsch wurde durch die IJF für den Disziplinar- und Berufungsschuss berufen.

Die IJF-Disziplinarordnung schreibt vor, dass es Schiedsrichter für verschiedene Ausschüsse geben muss, die in Erster Instanz über Vorfälle entscheiden muss, die im Widerspruch zu moralischen und ethischen Grundsätzen und dem Sportgeist des Judo stehen.

Dafür gibt es eine Liste mit jeweiligen Landesvertretern, von der im Bedarfsfalle vom IJF-Präsidenten jeweils drei Schiedsrichter für einen Vorfall berufen werden.

Frank Doetsch wurde nun auf die Liste der Schiedsrichter für den Disziplinar- und Berufungsausschuss gesetzt und würde im Bedarfsfall gemeinsam mit zwei weiteren Mitgliedern mit der Prüfung von Disziplinarfällen beauftragt.

„Es ist für mich eine Ehre, auf dieser Liste zu sein und die im Judo-Sport so wichtigen Werte aus dem Ethikcode mit unterstützen und fördern zu können“, sagt Frank Doetsch zu dieser Aufgabe.

Title

Title